Werden sie Mitglied!

Werden sie Mitglied des Schweizerischen Apitherapie Vereins

Anwendung in der ApitherapiePropolis

 

  • Bronchitis, Entzündungen von Nasenschleimhaut, Nasenhöhle, Rachen und Magen
  • Herpes und grippale Infektionen
  • Magen- und Dramgeschwüren
  • Behandlungen von Wunden, Verbrennungen, Hautgeschwüren und -Ekzemen, Akne, Furunkel
  • degenerativen und entzündlichen Gelenkserkrankungen
  • Entzündungen im Mund- und Zahnfleisch, Pulpitis, Parodontose
  • gynäkologischen Erkrankungen (Kolpitis, Erosio, Trichomonas vaginalis)
Joomla Template by Joomla51.com